Premium Pizzaboden

Pizzaboden Premium

 

Point of Food ist seit Jahren der Ansprechpartner für Großverpflegung und Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, wenn es um tiefgekühlte Pizzaböden geht. Nun präsentiert Point of Food die Königsklasse der TK Pizza Rohlinge: Den Pizzaboden Premium. Was ihn ausmacht und wie er zubereitet wird, erfahren Sie hier.

Zeit ist gleich Qualität – das trifft auch auf unseren fertigen Pizzaboden Premium zu. Der Teig unseres premium Bodens besteht aus den klassischen Zutaten Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Hartzweizengrieß macht den Boden später extra knusprig. Und dann kommt die wichtigste Zeit unseres Pizzabodens: Zeit! Lange Teigführung führt zu einer einzigartigen Sensorik und einem viel intensiveren Geschmack des fertigen Pizzabodens.

Nachdem der Teig fertig gereift ist, wird er zum Pizzaboden geformt und dann im Holzofen vorgebacken, denn so kann er später in wenigen Minuten auch in konventionellen Öfen fertig gebacken werden, während er das typische Aroma einer Holzofen-Pizza beibehält. Wenige aber hochwertige Zutaten wie sonnengereifte Tomaten, gutes Olivenöl und Oregano ergeben eine klassische Sauce, die dem Boden den letzten Schliff verleiht. Dann wird der Pizzaboden schonend gefrostet, damit optimale Backeigenschaften nach dem Auftauen gewährleistet werden können.

 

Zubereitung

Den Ofen auf 250°C vorheizen. Den tiefgekühlten Pizzaboden aus der Verpackung nehmen und Käse darauf streuen, denn Käse gehört immer UNTER den Belag. Für die Zubereitung einer authentisch italienischen Pizza empfehlen wir Mozzarella, den es auch als IQF gefrosteten Streukäse gibt. Nun können Sie die Toppings nach Wahl auflegen: wie wäre es zum Beispiel klassisch mit Salami, oder exklusiv mit gegrilltem mediterranen Gemüse oder marinieren Tomaten? Oder backen Sie ihre Pizza nur mit Käse ab und servieren Sie sie als sommerliche Salatpizza!

Die fertig belegte Pizza kann nun in den Ofen: weil sie vorgebacken ist, dauert es nur noch 3 bis 4 Minuten, bis die Pizza fertig ist!